Route 09: Andechser Natur Bio Route

2:45 h 165 hm 165 hm 12,2 km very easy

Herrsching am Ammersee, Deutschland

>
Vorbei an den Seeacht‘n, Wildgehege und Hofladen - Unterwegs in der Region

12 Kilometer Wanderung von der Vergangenheit in die Gegenwart:

Ab dem Start direkt am Fuße des Kloster Andechs beginnt ein abwechslungsreicher Spaziergang, bei dem man nicht nur an den Seeacht’n, einer Teichlandschaft aus der Würmeiszeit, vorbeikommt und so ein Stück Landschaftsgeschichte bewundern kann. Auf der Strecke gibt es auch echte kulturhistorische Highlights wie einen römischen Meilenstein, Pfarrkirchen und kleine Kapellen zu sehen – plus natürlich das weltbekannte Kloster Andechs selbst, das über allem majestätisch auf dem Heiligen Berg thront. Auf dem Weg läuft man auch an dem berühmten Drumlin „Bäckerbichl“ vorbei. Ein kleiner länglicher Hügel von tropfenförmigem Grundriss.

Neben Geografie, Historie und Wirtschaft gibt es, nach dem man vom Klosterparkplatz am Kienbach entlang durch Erling gewandert ist, ein Wildgehege zu sehen, danach folgt der Hofladen der Andechser Bio-Molkerei Scheitz. Hier kann man sich noch mit feinstem Proviant versorgen – dazu eine kurze Rast am dortigen Spielplatz. Weiter Richtung Machtlfing wartet die winzige, aber charmante Wallfahrtskapelle St. Stephan und belohnt BesucherInnen mit einer erstklassigen Rundumsicht und einem grandiosen Alpenblick.

In Machtlfing selbst gibt es noch einen tollen Spielplatz. Auf dem Weg zurück Richtung Erling sind weitere Kirchen und Andachtskapellen auf dem Andechser Stationsweg – hier steht eben alles im Zeichen von Religion und Wallfahrt. Zurück am Klosterparkplatz wartet dann, ganz wunderbar alltäglich, eine Minigolf-Anlage auf BesucherInnen.

Merkmale der Route: kulturhistorischer Wanderweg, auf Erlinger Flur, überwiegend über flache Felder mit Aussicht auf Kloster Andechs, kleine idyllische Dörfer, bei gutem Wetter Blick auf die Alpenkette

Routenoptionen: Machtlfing - Andechs/Erling (ÖPNV: Bus 958): 5,8 km, 1 h 15 min (Andechs/Erling - Machtlfing) bzw. 6,2 km, 1 h 20 min (Machtlfing - Andechs/Erling)

Geeignet für:

  • Wandern
  • Nordic Walking
  • Fahrrad
  • Familien
  • Kinderwägen
  • Aufstieg: 165 hm

  • Abstieg: 165 hm

  • Länge der Tour: 12,2 km

  • Höchster Punkt: 717 m

  • Differenz: 183 hm

  • Niedrigster Punkt: 534 m

Difficulty

very easy

Panoramic view

high

Saisonale Eignung

geeignet witterungsbedingt nicht geeignet unbekannt
  • JAN

  • FEB

  • MRZ

  • APR

  • MAI

  • JUN

  • JUL

  • AUG

  • SEP

  • OKT

  • NOV

  • DEZ

Features trail

Rest point

Family suitability

Open

Anfahrt mit dem PKW

Anreise mit dem PKW von München über die A96 Ausfahrt Wörthsee - Beschilderung Richtung Herrsching folgen - in Herrsching angekommen Beschilderung Richtung Bahnhof Herrsching folgen - Parkplätze sind am Bahnhof Herrsching vorhanden.

Selbstverständlich kann die Rundtour auch an anderen Standorten gestartet werden. Bitte informieren Sie sich vorab über Parkplatzmöglichkeiten und Höchstparkdauer an Ihrem Startpunkt.

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise mit der S-Bahn S8 in Richtung Herrsching - Haltestelle Herrsching

Navigation starten:

GPX Track
Roadbook PDF

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen

"Das könnte Dir auch gefallen" überspringen
Von See zu See durch`s Herrschinger Moos - Unterwegs in der Region }
}
Vom Ammersee zum Wörthsee über bayerische Dörfer - Unterwegs in der Region }
Zu "Das könnte Dir auch gefallen" zurückspringen