Kulturregion StarnbergAmmersee

Kunst, Kultur, Geschichte und ein Hauch von Märchen

Wo die Natur mit ihren grün-blauen Farbtönen von Seen und Wiesen so viel Inspiration bietet, sind Kreative nicht weit. Schon seit 1854 die Eisenbahnlinie von München an den Starnberger See eröffnet wurde, siedelten sich Kreative Köpfe in StarnbergAmmersee an. Zahlreiche erstklassige Kulturveranstaltungen bieten heute Einheimischen und Besuchern eine tolle Auswahl. Nicht zu vergessen sind die Museen, wie zum Beispiel das Buchheim Museum, das Museum Starnberger See und das Kaiserin Elisabeth Museum in Possenhofen. Highlight jeden Sommer ist das Fünf Seen Filmfestival mit herausragender Filmkunst aus aller Welt.

Wenn Sie externe Videos von YouTube aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.
Mehr Informationen
Folge 2 - Zimmerei Brennauer Starnberger See | Der schönste Arbeitsplatz der Welt

#MeinStarnbergAmmersee

Bretter, die die Welt bedeuten: auf dem Steg sitzen, umgeben von Wasser in die Sonne blinzeln und die Alpenkette bewundern. Jörg Dietrich hat wohl den schönsten Arbeitsplatz der Welt, der gelernte Zimmerer ist Fachmann für „See-Einbauten“ wie es ganz offiziell heißt. Bekannt wie ein bunter Hund ist der gebürtige Tutzinger, wenn er auf dem Starnberger See mit dem riesigen Arbeitsfloß zu den Kunden fährt. Selbstverständlich zählt da auch eine durchaus prominente Klientel dazu, deshalb ist Diskretion natürlich Ehrensache.

Jörg Dietrich arbeitet bei der Zimmerei Brennauer aus Haunshofen, die sich seit 2012 auf Stegebau spezialisiert hat. Auch wenn die Arbeit das ganze Jahr über stattfindet und nicht nur zur Badesaison, empfindet er jeden Arbeitstag als Bereicherung und möchte mit niemand tauschen. Ohne Wasser könnte er nicht leben, sagt er. Einziges Manko: schon drei Mobiltelefone hat er bei der Arbeit versehentlich im See versenkt. Aber damit kann man leben, wenn man jeden Tag mit Zugspitz-Panoramablick arbeitet.