Regionalagentur gwt Starnberg GmbH

Wir über uns

Die Gesellschaft für Wirtschafts- und Tourismusentwicklung im Landkreis Starnberg mbH ist eine Agentur für Regionalentwicklung, die sich mit ihren Aktivitäten für den Lebens- und Wirtschaftsraum StarnbergAmmersee engagiert und als Ansprechpartnerin für alle fungiert, die hier wohnen, arbeiten oder Urlaub machen. Zur gwt Starnberg als Regionalagentur gehören neben Tourismusentwicklung und Wirtschaftsförderung auch das Regional- und Konversionsmanagement.

Nachhaltige Regionalentwicklung

Mit einer klar definierten und ganzheitlichen Strategie

Auf dem Fundament von Traditionen und Bewusstsein für Eigenheiten und Charakter der Region blickt die gwt Starnberg in die Zukunft und setzt sich mit ganzer Kraft dafür ein, den Lebensraum und Wirtschaftsstandort zukunftsfähig und attraktiv zu gestalten. Die Stärkung regionaler Wertschöpfung gehört ebenso dazu wie ein verantwortungsbewusster und effizienter Umgang mit Ressourcen. Ob Menschen hier ihr ganzes Leben verbringen oder nur für wenige Tage auf Urlaub oder Geschäftsreise sind, ob sie Unternehmen leiten oder Kinder sind, die noch zur Schule gehen – sie alle sind wichtige AkteurInnen der Region. Der wertschätzende Umgang mit ihnen sowie Stolz und Bewusstsein für diesen einmalig schönen Standort liegt allen Aktivitäten der Regionalagentur zugrunde.

Die Mischung macht´s

Die optimale Balance finden zwischen Lebensraum und Wirtschaftsstandort.

Als Schnittstelle zwischen Wirtschaft, Politik, Verwaltung und der Bevölkerung ist die Regionalagentur gwt Starnberg gefordert, wenn es darum geht, unterschiedliche Interessen und Anliegen zu vereinen und zwischen Partnern zu vermitteln. Nur so kann es gelingen, wertvolle Natur zu erhalten, aber dennoch den Standort behutsam zu entwickeln und finanziell auf solide Beine zu stellen. Fachkräfte- und Nachwuchssicherung sowie die Integration Neuzugewanderter gehören zu den Aufgaben der Regionalagentur, aber auch Informationen zu innovativen Wohnformen und neuen Trends in der Arbeitswelt oder die Förderung von Kunst und Kreativität als Standortfaktor. Breitbandversorgung, Expressbus- Verbindungen und Fahrradwege sind essentiell für eine gute Infrastruktur, hochwertige Hotels, Sport & Freizeitangebote für TouristInnen. All diese Aufgaben erfordern Sensibilität und Gespür für regionale Eigenheiten, aber auch einen Blick über Landkreisgrenzen hinaus, um am Puls der Zeit zu sein.

Regionalmanagement

Geförderte Projektarbeit für die einheimische Bevölkerung

Das Regionalmanagement ist – neben Wirtschaftsförderung und Tourismusentwicklung – die dritte Säule der Regionalagentur gwt Starnberg. Zielgruppe aller Aktivitäten ist die einheimische Bevölkerung. Im Februar 2022 startete jetzt eine neue Förderphase, in der Personal- und Projektkosten zu 50% vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie gefördert werden. Die bisherige Regionalmanagerin Daniela Tewes (Foto) wird im neuen Projekt „Wissen zur Region“ halbjährlich ein eigenes Magazin herausgeben, ergänzt durch digitale Formate wie Newsletter und Social Media. Ziel ist es, spannende Infos, Orte und Menschen vorzustellen, so die Region erlebbar zu machen und so mehr Identifikation der BürgerInnen mit ihrem Wohnort zu erreichen.

Das zweite Projekt im Regionalmanagement „Verbesserung der regionalen Mobilitätsinfrastruktur“ wird von unserer neuen Regionalmanagerin Kathrin Hortmanns übernommen. Hier geht es um die Attraktivitätssteigerung von alternativen Verkehrsmitteln und die Entlastung bekannter Hotspots. So wird bspw. das Radwegenetz im Landkreis Starnberg verbessert und verschiedene Mobilitätshubs errichtet, sodass die Anreise mit dem ÖPNV in Kombination mit dem Fahrrad komfortabler wird. Außerdem wird eine Datenbank erstellt, welche sämtliche touristischen Daten sammelt und diese an die Bayern Cloud Tourismus liefern wird. Mit Hilfe dieser Daten können BesucherInnen bereits vor Anreise Informationen zu den Auslastungen vor Ort erhalten und so direkt alternative Ziele ansteuern.

Ein kleiner Rückblick: Bereits in den vergangenen drei Jahren wurden zwei Projekte vom Freistaat Bayern gefördert. Ein Projekt zielte auf die Unterstützung der regionalen Kultur- und Kreativwirtschaft als wichtiger Standort- und Imagefaktor ab, das zweite Projekt visualisierte die Region StarnbergAmmersee in bewegten Bildern – von einer Datenbank für Filmlocations bis zu Youtube-Clips mit Menschen aus der Region.

 

Mehr Infos zu den Projekten unter

Kreativregion und Filmregion

Team der Regionalagentur gwt Starnberg GmbH