Ammersee

Der Ammersee gilt mit seinem ursprünglichen Flair zwischen unberührter Natur und authentischen Dörfern bei vielen Kennern nach wie vor als Geheimtipp unter den oberbayerischen Seen...

Der Ammersee - das bedeutet atemberaubende Sonnenuntergänge, charmante Strandbäder und urig, bayerische Wirtschaften.

Ein Tag am Ammersee vergeht meist viel zu schnell und beginnt idealerweise so: Auf dem Weg von der Herrschinger S-Bahn Station zum See noch schnell eine Fischsemmel im Fischladen Schlamp, oder direkt am See bei Matos Fischladen holen und dann die längste Seepromenade Deutschlands entlangschlendern. Mit dem Blick auf die sanften Wellen gilt es sich zu entscheiden, denn der Ammersee hat für jede Stimmung etwas zu bieten. Wer es entspannt mag, entscheidet sich für eine Dampferfahrt mit der Bayerischen Seenschifffahrt über den "Bauernsee", wie der Ammersee oft genannt wird. Auf der Überfahrt von Herrsching aus auf die andere Seeseite, die Seele baumeln lassen und im Handwerkerdorf Dießen in einer der Töpfereien ein originelles Souvenir, oder individuelles Geschenk kaufen. Natürlich dienen der Entspannung auch die zahlreichen Badeplätze am Ammersee.

Wer es sportlicher mag macht einen Ausflug in den Ammersee Hochseilgarten. Der liegt praktischerweise in Utting, also nicht weit weg vom Uttinger Strandbad mit Holzsprungturm direkt am See. Hier kommen Adrenalinjunkies voll auf ihre Kosten. Der Wassersport am Ammersee ist so vielfältig wie der See selbst. Etwas gesetzter lässt sich der Tag im Golfclub Hohenpähl verbringen – die Anlage bietet sportliche Herausforderung und lockt mit einem Bergpanorama, das seinesgleichen sucht. Der Klassiker schlechthin ist natürlich die Wanderung von Herrsching aus, hinauf auf den heiligen Berg. Oben angekommen hat man sich das Andechser Bier direkt aus der ansässigen Brauerei Kloster Andechs, auch redlich verdient. Vor dem Rückweg lohnt es sich die Klosterkirche zu besuchen, auch Führungen werden angeboten. Wer sich danach rechtzeitig auf den Weg macht, kann einen herrlichen Sonnenuntergang am Seeufer genießen und den Tag entspannt ausklingen lassen.

Länge: 15,2 km

Max. Breite: 5,3 km

Fläche: 47 km²

Max. Tiefe: 81 m