AWISTA Starnberg KU

Moosstraße 5, 82319 Starnberg, Deutschland

Kommunalunternehmen für Abfallwirtschaft im Landkreis Starnberg – Anstalt des öffentlichen Rechts des Landkreises Starnberg 

Das Kommunalunternehmen für Abfallwirtschaft im Landkreis Starnberg – AWISTA Starnberg KU befasst sich mit allen öffentlichen Aufgaben rund um die Entsorgung, Verwertung und Vermeidung von Abfällen. Der öffentlich-rechtliche Entsorgungsträger leistet wichtige Aufgaben im Dienste der Bürger, der Volkswirtschaft sowie des Umwelt- und Ressourcenschutzes, indem er wiederverwertbare Stoffe in den Wirtschaftskreislauf zurückführt und eine umweltgerechte Beseitigung gewährleistet. Zentrale Aufgabe des AWISTA Starnberg KU ist die Organisation der Entsorgung von kommunalen Abfällen und die Annahme von Wertstoffen zum Recycling für den Landkreis Starnberg. AWISTA-Starnberg betreibt im gesamten Landkreisgebiet 17 Wertstoffhöfe, drei Grüngutsammelstellen und eine Kompostieranlage in Hadorf. Die 125 Wertstoffinseln (mit Glas- und Alttextiliencontainern) in den 14 Gemeinden/Stadt werden vom eigenen Serviceteam und der Standortreinigung betreut.

Aktuell sind im Unternehmen über 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon zwei Auszubildende, beschäftigt.

Als kommunales Unternehmen der Daseinsvorsorge handelt AWISTA-Starnberg im öffentlich-rechtlichen Auftrag und garantiert eine langfristig gesicherte Entsorgung auf hohem ökologischem Niveau und zugleich einen attraktiven Service für die Bürgerschaft zu kostendeckenden Gebühren. Das Ziel ist es nicht, Gewinne zu erwirtschaften, sondern die Entsorgungsaufgaben für alle Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Starnberg zu sichern. Auch deshalb setzt man auf eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit auf allen Ebenen. 
Durch modernes Abfallmanagement leistet das AWISTA Starnberg KU einen entscheidenden Beitrag für eine saubere Umwelt, fördert die Vermeidung von Abfällen und trägt aktiv zur effizienten Ressourcennutzung bei. Das Kommunalunternehmen arbeitet stetig daran, die Abfallentsorgung für den Landkreis in gewohnter Qualität sicherzustellen und in allen Bereichen auch für die Zukunft auszurichten. Den roten Faden bzw. die Eckpunkte dafür gibt das Abfallwirtschaftskonzept für den Landkreis Starnberg 2030 vor. Es orientiert sich an der fünfstufigen Abfallhierarchie des Kreislaufwirtschaftsgesetzes mit der obersten Prämisse Abfälle zu vermeiden.

Wir kümmern uns um einen ökologischen, nachhaltigen und wirtschaftlichen Umgang mit den Abfällen. Abfallvermeidung, -beseitigung und Recycling sind unsere Kernthemen.

Grüngut-BigBag
Das Dienstleistungsangebot zur bequemen Entsorgung von Grüngut und Gartenschnitt. Der stabile Bigbag kann ganz einfach befüllt und zu Hause zur Abholung bereitgestellt werden. Weitere Informationen unter https://www.awista-starnberg.de/gruengut-bb/

Reparaturbonus
Das AWISTA Starnberg KU fördert die Reparatur von haushaltsüblichen Elektrogeräten (Werkzeug, Küchengeräte, Haushaltsgeräte, Spielzeug, etc.). Nicht gefördert werden Serviceleistungen wie Reinigungen, Softwareupdates oder Wartungen, etc. Es werden Reparaturleistungen bezuschusst, welche ab dem 1. Januar 2022 durchgeführt worden sind. Frühere Reparaturen werden nicht berücksichtigt. Für den Reparaturbonus wird jährlich ein Fördertopf bereitgestellt. Weitere Informationen, die Förderrichtlinien und die Höhe des Zuschusses finden Sie unter https://www.awista-starnberg.de/reparaturbonus/

Mehrwegzuschuss
Das Kommunalunternehmen fördert die Benutzung von Mehrwegwickelsystemen (Stoffwindeln, Windeleinlagen, Windelhosen) sowie die Inanspruchnahme eines Windelwaschdienstes für Kinder bis drei Jahre. Außerdem wird die Beschaffung von Inkontinenzartikeln für Erwachsene sowie von nachhaltigen Menstruationsartikeln gefördert. Weitere Informationen, die Förderrichtlinien und die Höhe des Zuschusses finden Sie unter https://www.awista-starnberg.de/mehrwegzuschuss/

Tausch- und Verschenkmarkt
Getreu dem Motto: „Der beste Abfall ist der, der gar nicht erst entsteht“ betreibt das AWISTA Starnberg KU eine eigene online Tausch- und Verschenk-Plattform. Hier können die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Gegenstände, welche sie selber nicht mehr brauchen, aber noch gut zu gebrauchen sind, online zum tauschen oder verschenken einstellen. Der Tausch- und Verschenkmarkt ist unter folgender Webadresse erreichbar: https://www.awista-verschenkmarkt.de

Restmüllsackverkauf
Bei gelegentlichem Mehranfall von Restabfall können Sie AWISTA-Restabfallsäcke mit einem Volumen von 60 Litern (7,00 Euro) oder 100 Litern (11,00 Euro) kaufen. Stellen Sie diese Restabfallsäcke am Leerungstag neben der Restabfalltonne zur Abholung bereit. Die Säcke erhalten Sie an den Wertstoffhöfen oder in der Geschäftsstelle.

Jobs- und Ausbildungsseiten
Link zu den offenen Stellen: https://www.mein-check-in.de/awista-starnberg
Link zu den Ausbildungsmöglichkeiten: https://www.awista-starnberg.de/ausbildung/

Service-Hotline: 0 81 51 27 26 - 0
Fax: 0 81 51 27 26 – 37 30
E-Mail: info@awista-starnberg.de

Navigation starten:

Besuchen Sie uns auch auf:

https://www.awista-starnberg.de

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen

"Das könnte Dir auch gefallen" überspringen
Fahrradverleih am Starnberger See und am Ammersee }
Heimat ist unsere Stärke! }

Kreisbote Starnberg

Münchner Str. 19 a, 82319 Starnberg, Deutschland

Heimat ist unsere Stärke!

Local Business

Zu "Das könnte Dir auch gefallen" zurückspringen