Wasserveranstaltungen von Juli - September

Jetzt raucht´s - Fischräucherworkshop

31. Juli 2021 | Samstag, 28. August 2021 | Samstag, 25. September 2021

Wer lernen will, wie man Renken und Forellen eigenhändig räuchert, kommt zum gut vierstündigen Workshop.
In der Fischerei Zum „Fischer Sepp“ finden regelmäßig Fischräucherworkshops statt. Ludwig Erhard bringt den TeilnehmerInnen nicht nur bei, wie man einen Fisch fachgerecht entschuppt und richtig ausnimmt, obendrein lernt man auch das Filetieren. Ein echter Mitmach-Tag!
Geräuchert wird im duftenden Rauch, das macht ordentlich Appetit. Wenn die Forellen und Renken professionell geräuchert wurden, gibt es selbstverständlich anschließend eine gescheite Brotzeit, bei der alles aufgegessen wird. Neben dem fachlichen Know-How zum jahrhundertealten Handwerk des Räucherns, gibt es beim Fischer Sepp jede Menge spannender Geschichten zur Fischerei und dem Starnberger See.

Uhrzeit: 10.00 - 14.00 Uhr
Kosten: p.P. 54,00 € inkl. USt. p.P. inkl. Essen und einem Getränk sowie einem selbst filetierten Fisch für zu Hause

Anmeldung erforderlich
Max. 6 Teilnehmer je Workshop

Tickets & Anmeldung:
Tourist Information Starnberg
Hauptstraße 1
82319 Starnberg
08151 90 60 0

Tourist Information Herrsching
Bahnhofsplatz 3
82211 Herrsching am Ammersee
08151 90 60 40

Tourist Information Dießen
Bahnhofsstraße 15
86911 Dießen am Ammersee
08151 90 60 10

Sowie per E-Mail: wasserregion@starnbergammersee.de

Bitte mitbringen: Feste Schuhe, Schürze und eine Kopfbedeckung
Eigene Messer können auch sehr gerne mitgebracht werden.

Ort des Workshops:
Fischerei Zum „Fischer Sepp“
Zum Landesteg 16
82343 Pöcking – Possenhofen

Anreise:
Mit dem PKW: Bei der Fischerei besteht die Möglichkeit für die Zeit des Workshops zu parken.
ÖPNV: Buslinie 964 (Haltestelle: Schloßberg), Buslinie 982 (Haltestelle: Possenhofen),  S-Bahn S6 (Haltestelle: Bahnhof Possenhofen – zu Fuß bis zur Fischerei ca. 8 Minuten)
Hier nach den Verbindungen schauen: www.mvg.de

 

Vormittagsführungen mit Ludwig Erhard

Dienstag, 13. Juli 2021 | Dienstag, 17. August 2021 | Dienstag, 14. September 2021

Welche Fische gibt es überhaupt im Starnberger See und wie fängt man die am besten? Warum ist das Wasser des Starnberger Sees wirklich etwas Besonderes und weshalb müssen Fischer immer so früh aufstehen? Worin unterscheidet sich der Lebensraum der jeweiligen Fischsorten? Ludwig Erhard hat auf diese und nahezu jede andere Frage eine fachkundige Antwort!

Uhrzeit: 10.30 Uhr bis 12.00 Uhr
Kosten: p.P. 7,50 € inkl. USt., Kinder bis zum einschl. 14. Lebensjahr frei

Anmeldung erforderlich
Max. 10 Teilnehmer je Führung

Tickets & Anmeldung:
Tourist Information Starnberg
Hauptstraße 1
82319 Starnberg
08151 90 60 0

Tourist Information Herrsching
Bahnhofsplatz 3
82211 Herrsching am Ammersee
08151 90 60 40

Tourist Information Dießen
Bahnhofsstraße 15
86911 Dießen am Ammersee
08151 90 60 10

Sowie per E-Mail: wasserregion@starnbergammersee.de

Ort des Workshops:
Fischerei Zum „Fischer Sepp“
Zum Landesteg 16
82343 Pöcking – Possenhofen

Anreise:
Mit dem PKW: Bei der Fischerei besteht die Möglichkeit für die Zeit des Workshops zu parken.
ÖPNV: Buslinie 964 (Haltestelle: Schloßberg), Buslinie 982 (Haltestelle: Possenhofen),  S-Bahn S6 (Haltestelle: Bahnhof Possenhofen – zu Fuß bis zur Fischerei ca. 8 Minuten)
Hier nach den Verbindungen schauen: www.mvg.de

 

Führung mit Fischgrillen am Abend

Mittwoch, 21. Juli 2021 | Mittwoch, 25. August 2021 | Mittwoch, 29. September 2021

Welche Fische gibt es überhaupt im Starnberger See und wie fängt man die am besten? Warum ist das Wasser des Starnberger Sees wirklich etwas Besonderes und weshalb müssen Fischer immer so früh aufstehen? Worin unterscheidet sich der Lebensraum der jeweiligen Fischsorten und welche davon kann man gut grillen?
Nach der Führung durch die Fischerei Zum „Fischer Sepp“ wird der Grill eingeheizt. Das wird richtig lecker! Forellen und Renken – frisch aus dem Starnberger See - werden professionell über der glimmenden Kohle zubereitet und anschließend in geselliger Runde verspeist.  Neben fachlichen Tipps für ein gelungenes Grillergebnis, gibt es beim Fischer Sepp jede Menge spannender Geschichten zur Fischerei und dem Starnberger See.

Uhrzeit: 18.00 Uhr bis 20.30 Uhr
Kosten: p.P. 43,00 € inkl. USt. p.P., Kinder bis zum einschl. 14. Lebensjahr 21,50 € inkl. USt.
inkl. Essen und einem Getränk

Anmeldung erforderlich
Max. 6 Teilnehmer je Workshop

Tickets & Anmeldung:
Tourist Information Starnberg
Hauptstraße 1
82319 Starnberg
08151 90 60 0

Tourist Information Herrsching
Bahnhofsplatz 3
82211 Herrsching am Ammersee
08151 90 60 40

Tourist Information Dießen
Bahnhofsstraße 15
86911 Dießen am Ammersee
08151 90 60 10

Sowie per E-Mail: wasserregion@starnbergammersee.de

Ort des Workshops:
Fischerei Zum „Fischer Sepp“
Zum Landesteg 16
82343 Pöcking – Possenhofen

Anreise:
Mit dem PKW: Bei der Fischerei besteht die Möglichkeit für die Zeit des Workshops zu parken.
ÖPNV: Buslinie 964 (Haltestelle: Schloßberg), Buslinie 982 (Haltestelle: Possenhofen),  S-Bahn S6 (Haltestelle: Bahnhof Possenhofen – zu Fuß bis zur Fischerei ca. 8 Minuten)
Hier nach den Verbindungen schauen: www.mvg.de

Cross´n Chill 2021

Die Seeüberquerung am Starnberger See - 2,4 km Schwimmen mit Alpenblick im freien Gewässer von Leoni nach Niederpöcking.

Sonntag, 25. Juli 2021


Zahlreiche Schwimmer durchquerten in den vergangenen Jahren - von Ost nach West - den Starnberger See. Ein erstklassiges Schwimmerlebnis in privilegierter Lage, welches wir Ihnen auch in diesem Jahr nicht vorenthalten möchten! Sofern es die Bestimmungen erlauben, freuen wir uns auf diese unvergessliche Veranstaltung. Wir sind optimistisch, dass Petrus in diesem Jahr wieder gut gestimmt ist und wir mit Ihnen erneut einen angenehmen Nachmittag, bei Sonnenschein und einer kühlen Erfrischung, verbringen dürfen.


Wie bereits 2020 wird das Schwimmen leider ohne das LA VILLA Sommerfest stattfinden.
Genießen Sie als Teilnehmer*in der Seedurchquerung, nach den Strapazen ein kühles Getränk und Leckereien vom Grill - oder jubeln Sie ganz entspannt den Schwimmern zu und motivieren Sie Ihre mitschwimmenden Lieben auf der Zielgeraden.


Anmeldeschluss ist am 20.07.2021 – begrenzte Teilnehmeranzahl!

Zur Anmeldung

Eine Veranstaltung der gwt Starnberg GmbH und LA VILLA am Starnberger See.

Ein herzliches Dankeschön gilt unseren Partnern:
Seehotel Leoni
BRK Wasserwacht Starnberg und Feldafing
DLRG Possenhofen
Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg
Bayerischer Yacht-Club e.V.
Zimmerei Brennauer
Fischerei Zum „Fischer Sepp“
Gastl Boote
Bayerische Seenschifffahrt Starnberger See

Tauchausbildungszentrum der Bundeswehr in Percha am Starnberger See

Kleine idyllische Holzhäuschen mit roten Fensterläden, verteilt auf der grünen Wiese. "Ein Bisschen sieht´s hier aus wie im Ferienlager für Erwachsene", gibt der Ausbilder und Hauptmann Stephan Kühlmann schmunzelnd zu.

Mittwoch, 15. Spetmber 2021

Wer auch einmal wissen will, was ein KpfmAbwTaucher ist, wozu man einen Re-Breather braucht oder wie man unter Wasser Scooter fährt, sollte unbedingt in Percha beim Besuch des Tauchausbildungszentrums der Bundeswehr dabei sein. Militärisches Sperrgebiet mit Stacheldraht: eigentlich darf niemand das Gelände mit sensationellem Zugspitzblick direkt am See betreten, doch wir nehmen Sie mit in das Tauchausbildungszentrum der Bundeswehr. Wir bieten eine Führung an, bei der man sogar mit dem 320 PS-Motorboot zur Tauchinsel fährt. Werfen Sie einen Blick hinter die Absperrung des Militärs und staunen Sie über die tägliche Arbeit der Soldaten in Percha.

Uhrzeit: 14.00 Uhr bis 16.30 Uhr
Die Teilnahme ist kostenfrei!

Anmeldung erforderlich
Bitte nutzen Sie dafür das Anmeldeformular und senden Sie dieses ausgefüllt und unterschrieben per Mail an wasserregion@starnbergammersee.de oder melden Sie sich persönlich in der Tourist Information an. Wir benötigen außerdem eine Kopie Ihres Personalausweises, um Ihnen den Zutritt auf das Militärgelände zu ermöglichen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir die Sicherheitsbestimmungen der Bundeswehr berücksichtigen müssen. Die Teilnahme ist kostenfrei und nur möglich, wenn uns bis drei Tage vor der Besichtigung die ausgefüllte Anmeldung inkl. Kopie Personalausweis vorliegt (gerne kopieren wir für Sie Ihren Personalausweis bei persönlicher Anmeldung in der Tourist Information).

Tourist Information Starnberg
Hauptstraße 1
82319 Starnberg
08151 90 60 0

Tourist Information Herrsching
Bahnhofsplatz 3
82211 Herrsching am Ammersee
08151 90 60 40

Tourist Information Dießen
Bahnhofsstraße 15
86911 Dießen am Ammersee
08151 90 60 10

Treffpunkt:
Schiffbauerweg 12, 82319 Starnberg/ Percha, vor dem Eingangstor zum Kasernengelände

Bitte mitbringen:
Denken Sie an festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung (möglicherweise fahren wir auch bei Regen mit den Bundeswehrbooten über den See).
Am Tag der Veranstaltung ist das Mitführen des Personalausweises/ Reisepasses Pflicht. Der Ausweis muss bei Aufforderung der Bundeswehr vorgezeigt werden.

Anreise:
Mit dem PKW: Das Parken auf dem Kasernengelände ist NICHT möglich. Bitte nutzen Sie den Parkplatz an der Seestuben Percha oder beim Landratsamt Starnberg/Seebad Starnberg.
ÖPNV: Buslinie 961 oder 975 (Haltestelle: Berger Straße in Percha), S-Bahn/Regionalbahn Bahnhof Starnberg (See) – zu Fuß bis zur Kaserne ca. 18 Minuten
Hier nach den Verbindungen schauen: www.mvg.de

Auf einen Blick, was für die Anmeldung nötig ist:

Die Würm unter Lupe

In bunten Gummistiefeln, bewaffnet mit Becher, Sieb und Pinsel, stapfen kleine ForscherInnen durchs seichte Wasser und schauen neugierig unter alle auffindbaren Stöcke und Steine.

Samstag, 18. September 2021 I Sonntag, 26. September 2021

Frau Dr. Sibylle König begleitet die bunte Truppe, gibt Tipps und hilft beim Identifizieren, was im Wasser der Würm so alles gefunden wird. Ob Wasserasseln, Larven von Eintagsfliegen oder Wassermilben – hier kommen die kleinsten der Wassertierchen ganz groß raus und können unterm Mikroskop ausführlich begutachtet werden. Dazu hat die Biologin natürlich nicht nur Erklärungen, sondern auch jede Menge spannende Geschichten zur Wasserwelt im Gepäck und alle Kinder werden staunen über die Vielfalt an Flora und Fauna, die sonst beim bloßen Vorbeiradeln unentdeckt bleibt. Wer weiß, ob da nicht so manch künftiger Biologe darunter sein wird? Eines steht fest: je mehr man schon als Kind über die vielen kleinen Lebewesen weiß, desto größer wird der Respekt und achtsamer der Umgang mit der Natur. Wir sind gespannt, aus wem später wirklich noch ein echter Forscher oder Forscherin werden wird. Soviel ist klar: „Ein Fluss ist mehr als nur Wasser.“ Bereits 2017 erkundeten wir mit rund 50 Jungs und Mädchen, an einem Samstag im Mai, kleine Wasserlebewesen im Uferbereich der Würm. Wir sind begeistert, wie viel Zuspruch die Veranstaltung zu dieser Zeit bereits erhalten hatte. Aufgrund der großen Nachfrage bieten wir nun 2021 wieder eine Würm-Expedition an.

Ein Fluss ist mehr als nur Wasser!

Uhrzeit: 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr, inkl. 30 Minuten Mittagspause
Kosten: p.P. 4,00 €, geeignet für Kinder ab 6 Jahren

Anmeldung erforderlich

Tickets & Anmeldung:
Tourist Information Starnberg
Hauptstraße 1
82319 Starnberg
08151 90 60 0

Tourist Information Herrsching
Bahnhofsplatz 3
82211 Herrsching am Ammersee
08151 90 60 40

Tourist Information Dießen
Bahnhofsstraße 15
86911 Dießen am Ammersee
08151 90 60 10

Sowie per E-Mail: wasserregion@starnbergammersee.de

Bitte mitbringen: Wetterangepasste Kleidung sowie Gummistiefel und Wechselkleidung (insbesondere Wechselschuhe, -socken, -hose). Bitte auch eine Brotzeit für den gemeinsamen Mittagssnack mitbringen.

Treffpunkt: Parkplatz „Mühlthaler Leite“ im Würmtal an der Würm
Um Ihr Kind anzumelden einfach das Anmeldeformular hier downloaden, ausdrucken und ausgefüllt bei einer unserer Tourist Informationen abgeben oder per Mail schicken. Wenn Sie die Teilnahmegebühr für Ihr Kind bei einer der Tourist Informationen entrichten, können Sie die Gelegenheit nutzen und das Anmeldeformular gleich mit ausfüllen.

Hinweise zu den Infektionsschutzmaßnahmen:

  • Mund-Nasen-Maske nicht vergessen
  • 1,5 m Abstand halten
  • Eigene Brotzeit und Sitzunterlage für eine Mittagspause im Wald mitbringen
  • Hände bei Anmeldung desinfizieren
  • Anmeldeformular ausfüllen (falls bis zum Tag der Veranstaltung noch nicht geschehen)

Das Aufsichtspersonal der gwt Starnberg wird auf die Einhaltung der allgemeinen Hygieneschutzmaßnahmen achten. Die Plätze sind aufgrund der Hygieneschutzmaßnahmen stark reglementiert. Sollte Ihr Kind (auch kurzfristig) verhindert sein, bitte informieren Sie uns umgehend. Gerne möchten wir in diesem Fall einem wartenden Kind die Teilnahme ermöglichen.