Themenführungen

Kaum ein anderer See bietet so viel Geschichte und Geschichten. Historische Themen klingen immer ein bisschen verstaubt? Ganz und gar nicht. Die etwa zwei- bis dreistündigen geheimnisvollen Spaziergänge mit Dr. Caudia Wagner führen am Ufer des Starnberger Sees entlang und präsentieren sehr unterhaltsame Anekdoten über König Ludwig II., seine Großcousine Kaiserin Elisabeth, genannt Sisi und viel andere Prominenz rund um den See. Der Starnberger See bietet eben nicht einfach nur Badestrände und Segelboote, sondern überall verbergen sich kleine Schätze, die von Glanz und Gloria vergangener Zeiten zeugen. Man muss nur genau hinschauen.

Wir haben märchenhafte Themenführungen zu Sisi (in Possenhofen / Feldafing, optional inkl. Roseninsel) oder König Ludwig II. (in Berg / Leoni, inkl. Dampferfahrt) im Angebot. Bei Interesse übermitteln wir Ihnen sehr gerne ein individuelles Programm.

Dauer: je nach Inhalt 2 bis 3 Stunden
Gruppengröße: maximal 25 Personen
Tickets: Tourist Information Starnberg
Hauptstraße 1
82319 Starnberg
Telefon:  +49 (0) 8151 / 90600
E-Mail: touristinfo@starnbergammersee.de

Possenhofen / Feldafing

"Wenn er nur kein Kaiser wär …" – mit 16 Jahren heiratet die junge Sisi aus Possenhofen Kaiser Franz Joseph von Österreich. Die unbeschwerte Kindheit mündet in Pflicht und Verantwortung am Wiener Hof. Dort unglücklich, flüchtet die Kaiserin wann immer es geht ins Ausland und jeden Sommer für etliche Wochen nach Hause an den Starnberger See. Am Bahnhof in Feldafing kommt sie mit dem Sonderzug an. Von dort begleiten wir sie in ihr Hotel "Kaiserin Elisabeth". Wir erfahren, wo die Pferde standen, in welchem Zimmer sie sich ihren täglichen sportlichen Übungen unterzog, mit welchen Mitteln ihre Friseurin ihr knöchellanges Haar pflegte, was die magere Kaiserin aus der Küche bestellte und wie sie sich kleidete. Wir besuchen die Dorfkirche, in der der Kaiser ihr ein Kirchenfenster widmete, suchen die Steine eines nie gebauten Schlosses und setzen schließlich zur Roseninsel über, wo sich Sisi und ihr Cousin Ludwig II. geheime Brieflein hinterlegten. Bis hin zu ihrem tragischen Mord am Genfer See erfahren wir vieles über die Kaiserin, die so anders war, als es uns Heimatfilme und Serien vermitteln.


Eine Themenführung „Auf den Spuren von Sisi“ kann abgerundet werden durch ein Sisi Menü im Hotel Kaiserin Elisabeth oder Kaffee und Kuchen im Café Max II.


Termine: 01.08.2021, 10.00 - 13.00 Uhr; 17.09.2021, 14.00 - 17.00 Uhr; 25.09.2021, 10.00 - 13.00 Uhr
Dauer: ca. 3 Stunden (mit Überfahrt auf die Roseninsel), ca. 6 km Fußweg
Kosten: Erwachsene 17,00 € zzgl. Überfahrt Roseninsel, Kinder ab dem 7. Lebensjahr bis zum einschließlich 14. Lebensjahr und Studenten 15,00 € zzgl. Überfahrt Roseninsel, Kinder bis einschließlich 6. Lebensjahr frei zzgl. Überfahrt Roseninsel (bis 4 Jahre frei)
Treffpunkt: Bahnhofsvorplatz Feldafing (unter dem Sisi-Fenster im 1. Stock)

 

Berg / Leoni

"Ein ewig Rätsel…" – das ist er geblieben. Und doch wissen wir so Einiges über den Märchenkönig und können uns mit vielen Details vor Ort vertraut machen.
Nach einem ersten Blick auf seine Kinderstube schauen wir vor dem Feinkostgeschäft seines Hofkochs auf Ludwigs Speisezettel. Wir lernen, was er aß und wann er aß, seine wüstesten Schimpfworte und seinen besonderen Umgang mit den Leibdienern. Anschließend blicken wir auf seinen Wartesaal im Bahnhof, wo Ludwig auf seinen "Incognito"-Zug harrte und setzen dann mit dem Dampfer Richtung Berg über. Wir versuchen, die schwierige Lage des viel zu jungen Königs zu verstehen und die Gründe, warum er sich mit 18 Jahren aus der Verantwortung für ein ganzes Königreich in seine Fantasiewelt flüchtete. Wir sprechen über seine Märchenschlösser und seine Technikbegeisterung. Weiter geht es durch den Park zur Votivkapelle und zum Gedenkkreuz. An der Stelle des geheimnisvollen Todes diskutieren wir über den vielleicht berühmtesten Todesfall der bayerischen Geschichte! Vorbei an Schloss Berg, dem letzten Aufenthaltsort des Königs, werfen wir auch einen Blick in den Marstall und wissen danach, welches seiner Pferde am liebsten Wein trank.
Neben der geheimnisvollen Bootshütte seines Leibfischers Lidl geht es mit dem Dampfer, vorbei an der Villa seines Lieblingskomponisten Wagner, zurück nach Starnberg.

Termin: 12.09.2021, 09.30 - 13.00 Uhr
Dauer: ca. 4 Stunden (mit Schifffahrt auf dem Starnberger See)
Kosten: Erwachsene 17,00 € zzgl. Schifffahrt, Kinder ab dem 7. Lebensjahr bis zum einschließlich 14. Lebensjahr und Studenten 15,00 € zzgl. Schifffahrt, Kinder bis einschließlich 6. Lebensjahr nehmen kostenfrei an der Führung teil, Schifffahrt bis zum 5. Lebensjahr frei
Treffpunkt: Ludwig-Büste, Bahnhofsplatz 2, Starnberg