Wirtschaftsregion

Ein starker Standort: traditionsreiche Handwerksbetriebe, solider Mittelstand und Unternehmen aus dem Hochtechnologiebereich

Die Wirtschaft der Region ist geprägt von mittelständischen Unternehmen. Sie geben dem Standort Sicherheit und Konstanz und ermöglichen so eine nachhaltige Entwicklung. Bei vielen Produkten kann die gesamte Wertschöpfungskette in der Region abgebildet werden. Damit ist StarnbergAmmersee kein reiner Dienstleistungsstandort, auch produzierende Betriebe sind noch reichlich vertreten. Bis heute haben sich hier einzigartige Handwerksbranchen bewahrt – vom hochwertigen Bootsbau über Kunstschmieden bis zum exklusiven Instrumentenbau. Auf dem Fundament dieser Tradition sorgen vielfältige Zukunftstechnologien wie Medizin- oder Lasertechnik und 3D-Druck für eine spannende Ergänzung. Der Technologietransfer aus dem Luft- und Raumfahrt-Cluster bringt eine agile Gründerszene mit erstklassigen Start-ups mit sich und sichert so die Attraktivität von morgen.

Information und Vernetzung

Wer effizient und zielgerichtet unterstützen will, muss stets über Bedarfe und Erwartungen der Wirtschaft sowie ihre aktuellen Herausforderungen im Bilde sein. Daher ist ein intensiver Kontakt zur Unternehmerschaft die Grundlage unserer Arbeit – ob in Einzelgesprächen, bei Runden Tischen oder auf öffentlichen Veranstaltungen. Wir sehen uns als Schnittstelle zwischen der regionalen Wirtschaft, Politik und Verwaltung und der Bevölkerung. Die richtigen Leute zusammenbringen, damit sich passende PartnerInnen finden können und von dieser Vernetzung und Kooperationen profitieren – das ist das Ziel unserer Arbeit.

Ausgezeichnete Unternehmen

Seit mehr als 10 Jahren wird jedes Jahr im Herbst von der gwt Starnberg der Wirtschaftspreis Landkreis Starnberg verliehen. Erfolgreiche Existenzgründung, Nachhaltigkeit und unternehmerische Werte oder beliebte Ausbildungsbetriebe - der Preis steht immer unter einem bestimmten Motto und wird an einen Betrieb oder ein Unternehmen vergeben, das sich durch Erfolg und Engagement auf diesem Gebiet auszeichnet.
Außerdem organisieren wir für die regionale Wirtschaft regelmäßig Informationsveranstaltungen zu aktuellen Themen wie Digitalisierung, Fördermitteln oder Datenschutz, besuchen gemeinsam Best-Practice-Vorbilder und bringen bei Netzwerktreffen interessante Leute zusammen.

 

Zukunft der Region

Heute schon an Morgen denken: was braucht ein Wirtschaftsstandort, um auch in Zukunft attraktiv und erfolgreich zu sein? Wir sehen uns als aktive Mitgestalter der Zukunft und unterstützen beispielsweise ExistenzgründerInnen mit einem Netzwerk an Institutionen, das individuell und kostenfrei in Einzelgesprächen berät:
IHK-Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern
HWK-Handwerkskammer für München und Oberbayern
Handelsverband Bayern (HBE)
Aktivsenioren Bayern e.V.
Eine agile Gründerszene, innovative Start-ups und auch Kooperationen mit örtlichen Schulen  sind ein wichtiges Investment in die Zukunft der Region. Wir fördern Nachwuchs, verbinden passende PartnerInnen und sorgen so dafür, dass die Region frischen Wind bekommt und immer am Puls der Zeit ist.
 

Infrastruktur und Mobilität

In unserer Arbeit verbinden wir nicht nur Menschen, sondern auch Orte. Eine gute Infrastruktur ist ein wichtiger Erfolgsfaktor: Daten laden und verschicken kostet wertvolle Zeit. Ein schneller und leistungsfähiger Internetzugang ist mehr denn je Arbeitsgrundlage für fast alle Unternehmen. In Kooperation mit IK-T, dem Freistaat und den Gemeinden forcieren und koordinieren wir die Breitbanderschließung im Landkreis. Auch die Verkehrsverbindungen beschäftigen uns täglich: eine durchdachte E-Ladesäulen-Infrastruktur in der Region, Expressbusse zwischen Gewerbegebieten und Bahnhöfen, Fahrradwege und Sharing-Konzepte. Der Megatrend Flexibilisierung durchdringt alle Bereiche: von Co-Working bis Car-Sharing, auch bei der Mobilität sind flexible Konzepte gefragt.