Die drei kleinen Seen

Radfahren
gwt Starnberg GmbH_Thomas Marufke -

01/09 Pilsensee von gwt Starnberg GmbH_Thomas Marufke

gwt Starnberg GmbH_Thomas Marufke -

02/09 Weßlinger See von gwt Starnberg GmbH_Thomas Marufke

gwt Starnberg GmbH_Thomas Marufke -

03/09 Wörthsee von gwt Starnberg GmbH_Thomas Marufke

gwt Starnberg GmbH_Thomas Marufke -

04/09 Pilsensee von gwt Starnberg GmbH_Thomas Marufke

gwt Starnberg GmbH_Thomas Marufke -

05/09 Weßlinger See von gwt Starnberg GmbH_Thomas Marufke

gwt Starnberg GmbH_Thomas Marufke -

06/09 Wörthsee von gwt Starnberg GmbH_Thomas Marufke

gwt Starnberg GmbH_Thomas Marufke -

07/09 Pilsensee von gwt Starnberg GmbH_Thomas Marufke

gwt Starnberg GmbH_Thomas Marufke -

08/09 Weßlinger See von gwt Starnberg GmbH_Thomas Marufke

gwt Starnberg GmbH_Thomas Marufke -

09/09 Wörthsee von gwt Starnberg GmbH_Thomas Marufke

18 Kilometer langer Rundweg zu den kleineren Seen in StarnbergAmmersee

Die Radtour zu den drei kleineren Seen in StarnbergAmmersee beginnt beim S-Bahnhof in Weßling. Nach einer kurzen Strecke im Ort verlässt man den Weßlinger See Richtung Süden auf der Ettenhofener Straße. Bei der nächsten Weggabelung geht es in Richtung Hochstadt bis kurz vor dem Ort ein Weg wieder Richtung Süden abzweigt.

Durch das Krontal gelangt der Radler durch die Seefelder Ortsmitte am Schloss Seefeld vorbei zum Pilsensee. Hier lohnt sich ein Abstecher zum Baden beispielsweise am Strandbad Seefeld.

Der Weg führt durch den Ortsteil Hechendorf mit seinem S-Bahnhof. Hier kann der Radfahrer die Tour nach ca. 10 km abkürzen und mit der S-Bahn zurück nach Weßling fahren. Aus Hechendorf führt der Steinebacher Weg über sanfte Hügel nach Steinebach, einem Ortsteil der Gemeinde Wörthsee. Der gleichnamige See lädt ebenfalls zum Baden ein, z.B. im Wörthseebad etwas weiter südwestlich. Durch den Ortskern verlässt man Steinebach über Ortsstraße und Weßlinger Straße Richtung Osten. Am Ende der Weßlinger Straße überquert man die S-Bahnlinie und fährt parallel dazu zurück nach Weßling.

weiterlesen weniger

Tourinfos

Über diese Tour

Startort: Bahnhof Schwierigkeit: sehr leicht Dauer: 1.5 h Länge: 17.8 km Höhenmeterdifferenz: 297 m Maximale Höhe: 641 m Minimale Höhe: 535 m Kondition: sehr leicht

Service

Rundweg
Einkehrmöglichkeit
Familienfreundlich

Was zeichnet die Tour aus

60% Kondition

Downloads zur Tour

GPX-Daten downloaden

Eignung

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
grün = geeignet, gelb = witterungsabhängig, rot = ungeeignet, grau = keine Infos vorhanden

Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand

qrcode
Karte

Teile auf...