Route 7: Maisinger-See-Runde

Wandern
gwt Starnberg GmbH -

01/08 Weg um den Maisinger See von gwt Starnberg GmbH

gwt Starnberg GmbH -

02/08 Rastplatz an der Wielinger Straße in Feldafing von gwt Starnberg GmbH

gwt Starnberg GmbH -

03/08 Weg zum Maisinger See am Fallbach entlang von gwt Starnberg GmbH

gwt Starnberg GmbH -

04/08 Maisinger See Badeplatz von gwt Starnberg GmbH

gwt Starnberg GmbH -

05/08 Maisinger See Badeplatz mit Sprungturm von gwt Starnberg GmbH

gwt Starnberg GmbH -

06/08 Maisinger See von gwt Starnberg GmbH

gwt Starnberg GmbH -

07/08 Aussichtsbank am Feldfeg Richtung Jägersbrunn von gwt Starnberg GmbH

gwt Starnberg GmbH -

08/08 Waldweg zurück nach Aschering von gwt Starnberg GmbH

Von Feldafing zum Maisinger See - Unterwegs in der Region StarnbergAmmersee

Ein anspruchsvoller Spaziergang mit 17,5 km und guten 3,5
Stunden Gehzeit
, der allerdings an einigen Stellen bequem
zum Familienspaziergang abgekürzt werden kann und sogar
zwei Spielplätze bietet. Auf dem Weg wechseln sich schattige
Waldwege und sonnige Abschnitte mit Blick auf Wiesen
und Felder regelmäßig ab, vorbei an charmanten kleinen
Ortschaften und mit tollem Alpenblick zwischendurch. Die
Route verläuft im Norden mitten durch das Vogel- und
Naturschutzgebiet, zwischen Schilf und Moor am Maisinger
See gibt es jede Menge Vogelgezwitscher gratis dazu.

Start ist direkt am Bahnhof Feldafing, auf einer Teerstraße
geht es zunächst nach Wieling und Aschering. Wer will,
kann auch erst dort starten und die Strecke damit etwa halbieren
(z.B. stündliche Busverbindung ab S-Bahn Feldafing
nach Aschering). Ohnehin ist der nördliche Teil rund um
den Maisinger See landschaftlich reizvoller und gerade für
Familien mit Kinder besser zu begehen. Dafür haben die
Abschnitte auf Teer den Vorteil, dass man hier mit Inlinern
oder Longboard durch die Landschaft gleiten kann. Sehr
idyllisch ist aber die Teilstrecke von Aschering über Maising,
Jägersbrunn nach Traubing
. Wer wirklich die komplette die
Tour bis zum Ende geschafft hat, sollte sich auf jeden Fall
mit leckerem hausgemachten Kuchen im Café Max II im
Feldafinger Bahnhof belohnen.

Merkmale der Route: Führt durch kleine Ortschaften, Wald, Natur- und Vogelschutzgebiet, Schilf und Moorgebiet, entlang an kleinen Bächen, große weite Felder, entlang am Maisinger See

Routenoptionen:
Ab Traubing (ÖPNV Bus 958), Wieling (ÖPNV Bus 982) oder Aschering (ÖPNV Bus 982 oder Wanderparkplatz Pöckinger Weg, am Spielplatz)

Geeignet für:

  • Wanderer
  • Nordic-Walker
  • Radfahrer
  • E-Biker
  • Kinderwäggen
  • Rollstuhlfahrer
  • Familien
  • Inline-Skating/Longboard nur auf der Teilstrecke Aschering/
    Traubing und Traubing/Feldafi ng

Weitere Infos

Besonderheit: Zwei schöne Spielplätze in herrlicher Lage sowie der Biergarten am Maisinger See. Ein Weg für Naturliebhaber und Familien mit viel Weitblick und Idylle.

weiterlesen weniger

Anfahrt

Anreise mit dem PKW von München über die A95/A995 Ausfahrt Starnberg - Beschilderung Richtung Tutzing folgen - in Feldafing angekommen Beschilderung Richtung Bahnhof Feldafing folgen - Parkplätze sind am Bahnhof Feldafing vorhanden

Anfahrt (ÖPNV)

Anreise mit der S-Bahn S6 in Richtung München oder Tutzing - Haltestelle Feldafing
Tourinfos

Über diese Tour

Startort: Bahnhof Schwierigkeit: mittel Dauer: 3.5 h Länge: 17.5 km Höhenmeterdifferenz: 100 m Maximale Höhe: 670 m Minimale Höhe: 635 m

Service

Rundweg
Einkehrmöglichkeit
Familienfreundlich

Was zeichnet die Tour aus

60% Kondition

Kontakt

Gesellschaft für Wirtschafts- und Tourismusentwicklung im Landkreis Starnberg mbH

Wittelsbacherstraße 2c

82319  Starnberg

T: +49 8151 90 60 0

info@gwt-starnberg.de

http://www.starnbergammersee.de

Ersteller

Gesellschaft für Wirtschafts- und Tourismusentwicklung im Landkreis Starnberg mbH

T: +49 8151 9060-0

info@gwt-starnberg.de

Eignung

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
grün = geeignet, gelb = witterungsabhängig, rot = ungeeignet, grau = keine Infos vorhanden

Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand

qrcode
Karte

Teile auf...