Sehenswert

in der Region StarnbergAmmersee

Clement Chococult

Regionale Produkte
 - Clement Chococult

01/07 Clement Chococult © Clement Chococult

Andreas Jacob - Clement Chococult

02/07 Ränder der Himbeer-Cocos-Praline von Andreas Jacob © Clement Chococult

 - Clement Chococult

03/07 Clement Chococult im Bahnhof Bernried © Clement Chococult

Andreas Jacob - Clement Chococult

04/07 Einsetzen der Piemonthaselnuss bei der Haselnuss-Mascarpone-Praline von Andreas Jacob © Clement...

Andreas Jacob - Clement Chococult

05/07 Herstellung der Blaumohn-Safran-Ganache von Andreas Jacob © Clement Chococult

Andreas Jacob - Clement Chococult

06/07 Pralinentheke von Andreas Jacob © Clement Chococult

Andreas Jacob - Clement Chococult

07/07 Abfüllen der Blaumohn-Safran-Ganache in selbsthergestellter Hüllen von Andreas Jacob © Clement...

Süßer Blickfang: Clement Chococult im alten Bahnhofsgebäude in Bernried am Starnberger See

Wer in Bernried auf seinen Zug wartet, dem läuft schon mal das Wasser im Mund zusammen. Grund dafür ist Clements Chococult, die gläserne Schokoladenmanufaktur von Franz Xaver Clement im historischen Bahnhof Bernried. Passanten können durch die große Fensterfront dem passionierten Konditormeister über die Schulter schauen und miterleben, wie von der Nougat-Pastete bis zur Erdbeer-Rosmarin-Praline kleine Schoko-Wunderwerke in traditioneller Handarbeit entstehen. Unterstützt wird er dabei tatkräftig von Familie und Mitarbeitern. Besonders wichtig ist dem Team, dass schon bei den Grundprodukten auf edelste Qualität geachtet wird. So verwendet Clement ausschließlich die Couverturen von Felchin, einem der kleinsten und vielfach prämierten Schokoladenhersteller weltweit, der vom Anbau der Bohnen bis zur Ernte und Verarbeitung auf faire und verantwortungsvolle Arbeitsbedingungen setzt. Und das schmeckt man nicht nur, das wird auch belohnt. Bei den internationalen Chocolate Awards in London wurde die gefüllte Whiskey-Schokolade von Franz Xaver Clement bereits dreimal mit der Goldmedaille ausgezeichnet: 2013, 2015 und 2017. Besonderes Highlight für alle, die nicht nur zuschauen, sondern einmal selbst Hand anlegen möchten, sind die Pralinenkurse, die der Schokoladen-Künstler anbietet. Einen Nachmittag lang wird erklärt, gegossen, verziert und natürlich auch probiert.

weiterlesen weniger

Kontakt

Adresse

Clement Chococult Franz X. Clement Bernried 82347 Bernried Tel. +49 8158 6310 Fax +49 8158 6656 mail@clement-chococlut.de http://www.clement-chococult.de
Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand
qrcode

Anfahrt

Mit der DB Regionalbahn:

Bahnverbindung München - Bernried (Richtung Kochel und/oder Garmisch-Partenkirchen  - Behindertengerechte Einrichtung).
Clement Chococult befindert sich im direkt im alten Bahnhofsgebäude

Mit dem Auto:

A 95 München-Garmisch, Ausfahrt Seeshaupt, dann weiter Richtung Tutzing; oder: Ausfahrt Starnberg, dann  Richtung Weilheim, bei Traubing Abfahrt Richtung Tutzing. Am Bahnhof in Bernried stehen Parkplätze zur Verfügung.

Service

Parkmöglichkeiten

PKW-Parkplätze

Wir sprechen

 deutsch deutsch
 englisch englisch
Karte

Teile auf...