Andechs

Gemeinde
 - Gemeinde Andechs_Denise Riebe-Rudolph

01/02 - Alte Schmiede & Maibaum Erling-Andechs © Gemeinde Andechs_Denise Riebe-Rudolph

 - gwt Starnberg GmbH_Thomas Marufke

02/02 - Kloster Andechs © gwt Starnberg GmbH_Thomas Marufke

Hoch oben über dem Ammersee thront auf dem „Heiligen Berg“ das Benediktinerkloster Andechs – mit der Brauerei und dem zugehörigen Biergarten eines der beliebtesten Ausflugsziele der Region.

Um das Jahr 1130 wurde hier die älteste Wallfahrt Bayerns ins Leben gerufen, als sich die Grafen von Dießen niederließen und sich in Grafen von Andechs umbenannten – neben den Welfen eines der bedeutendsten Adelsgeschlechter Bayerns im 12. Jahrhundert. Jahr für Jahr kommen auch heute noch über 30.000 Pilger zum Kloster Andechs und stärken sich gemeinsam mit den Ausflüglern mit dem selbst gebrauten Klosterbier und den bayerischen Schmankerln. Auch die Kultur hat viel Tradition auf dem Heiligen Berg, wo Carl Orff auf seinen eigenen Wunsch in einer Seitenkapelle der Wallfahrtskirche begraben liegt: Der „Florian-Stadl“ bietet heute vielen Veranstaltern Kulturraum für die unterschiedlichsten Aktivitäten. Die idyllischen Ortsteile Erling, Frieding und Machtlfing, alle drei erst 1978 zur Gemeinde Andechs zusammengefasst, sind noch immer landwirtschaftlich geprägt und bezaubern mit ihrem urigen Charme.

weiterlesen weniger

Kontakt

Adresse

Andechser Straße 16 82346 Andechs-Erling Tel. +49 8152 9325-0 info@gemeinde-andechs.de http://www.gemeinde-andechs.de
Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand
qrcode
Service

Einwohnerzahl

3300

Parkmöglichkeiten

PKW-Parkplätze

Merkmale

b

Hallenbad

ö

Sauna

v

Fahrradverleih

¡

Burgen / Schlösser

Ω

Campingplätze

â

Freizeitprogramm

ç

Golf / Driving Range

,

Klettern

˜

Kulturelle Veranstaltungen

˚

Markierte Radwanderwege

Markierte Wanderwege

Mountainbike

{

Museum

§

Naturbadeplatz

~

Nordic-Walking

¡

Sehenswürdigkeiten

Ё

Wallfahrtsort

;

Wohnmobilstellplätze

Karte