Dießen

Markt
 - Tourist-Info Dießen

01/14 - Herrenstraße in Dießen © Tourist-Info Dießen

 - Tourist-Info Dießen

02/14 - Vogelbeobachtungstrum Dießen © Tourist-Info Dießen

 - Tourist-Info Dießen

03/14 - Töpfermarkt in Dießen © Tourist-Info Dießen

 - Tourist-Info Dießen

05/14 - Schacky-Park Dießen © Tourist-Info Dießen

 - Tourist-Info Dießen

06/14 - Töpfermarkt in Dießen © Tourist-Info Dießen

 - Tourist-Info Dießen

07/14 - Schacky-Park Dießen © Tourist-Info Dießen

 - Tourist-Info Dießen

08/14 - Bootfahren in Dießen am Ammersee © Tourist-Info Dießen

 - Tourist-Info Dießen

09/14 - Fischerhäuser in Dießen am Ammersee © Tourist-Info Dießen

 - Tourist-Info Dießen

10/14 - Dampfer in Dießen © Tourist-Info Dießen

 - Tourist-Info Dießen

11/14 - Dampferanlegestelle Dießen © Tourist-Info Dießen

 - Tourist-Info Dießen

12/14 - Ramsar-Gebiet © Tourist-Info Dießen

 - Tourist-Info Dießen

13/14 - Marienmünster Dießen © Tourist-Info Dießen

 - Tourist-Info Dießen

14/14 - Herrenstraße in Dießen © Tourist-Info Dießen

 - Tourist-Info Dießen

04/14 - Winter in Dießen © Tourist-Info Dießen

Kunst, Kultur und Handwerk stehen in der Marktgemeinde, neben den zahlreichen Erholungs- und Freizeitmöglichkeiten, ganz oben – nicht nur wegen des jährlichen Töpfermarkts an Christi Himmelfahrt, der in ganz Europa bekannt ist.

Der charmante Ammersee ist der drittgrößte See in Bayern und eignet sich für Sport & Freizeit: ob Schwimmen, Stand-up paddeln oder Surfen. Allein im Luftkurort Dießen gibt es drei Strandbäder, mehrere Bootsverleihe und die dazu älteste Binnensee-Segelschule Deutschlands. Bei einer Dampferfahrt mit der Bayerischen Seenschifffahrt (bitte auf den Fahrplan achten, ob die Mitnahme von Fahrrädern auf den Schiffen erlaubt ist!) lässt sich der Ammersee hervorragend erkunden oder eine Radltour abkürzen. Auch das Traditionshandwerk der Fischerei ist hier seit Jahrhunderten eine Einnahmequelle für mehrere Familienbetriebe. Rechte und Pflichten der Fischer wurden schon im Mittelalter mit den bayerischen Herzögen ausgehandelt und festgeschrieben. Veranstaltungen, wie das Fischerstechen, erinnern an die Tradition Dießens als Fischerort. Auch die Kunst der Zinngießerei ist heute noch lebendig, die Figuren lassen sich in Schaufenstern bewundern. Ortsansässige Kunsthandwerker präsentieren sich in einer ständigen Verkaufsausstellung im See-Pavillon. Auf keinen Fall verpassen: Das Marienmünster, erbaut von 1732 bis 1739, eine der großartigsten Barockkirchen und dazu das weltweit einzige Carl-Orff-Museum. Ein Spaziergang durch den Schacky-Park am südlichen Ortsrand von Dießen ist ein lohnendes Erlebnis. Sie treffen auf den verschlungenen Wegen auf alte Skulpturen udn Brunnen, den Monopteros, das Herzstück des Parks und das Entenhaus, welches heute zu feierlichen Anlässen gemietet werden kann.

weiterlesen weniger

Kontakt

Adresse

Marktplatz 1 86911 Dießen am Ammersee Tel. +49 8807 9294-0 info@diessen.de http://www.diessen.de
Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand
qrcode
Service

Einwohnerzahl

10.239

Parkmöglichkeiten

PKW-Parkplätze

Merkmale

b

Hallenbad

ö

Sauna

v

Fahrradverleih

¡

Burgen / Schlösser

Ω

Campingplätze

â

Freizeitprogramm

ç

Golf / Driving Range

,

Klettern

˜

Kulturelle Veranstaltungen

˚

Markierte Radwanderwege

Markierte Wanderwege

Mountainbike

{

Museum

§

Naturbadeplatz

~

Nordic-Walking

¡

Sehenswürdigkeiten

Ё

Wallfahrtsort

;

Wohnmobilstellplätze

Karte