"Ins Wasser gefallen" - Kunst-Aktion des Regionalmanagements der gwt Starnberg

Unsere Aktion des Jahres!

Mehr Sichtbarkeit für die regionale Kunst und Kultur in der Corona-Zeit - das war Ziel unserer Aktion "Ins Wasser gefallen". Am 29. Juli 2020 wurde dazu an der Seepromenade in Starnberg eine wasserdichte, rund 40 kg schwere Kiste aus Stahl im Starnberger See von uns versenkt und der Standort mit einer pinkfarbenen Boje samt Kunst-Kultur-Fahne markiert. Am Mittwoch, den 5. August, haben Taucher des benachbarten Ausbildungszentrums der Bundeswehr unseren „Schatz“ wieder gehoben. Inhalt der Kiste waren 20 originelle und exklusive Kunst- und Kultur-Pakete aus der Stadt Starnberg und dem Landkreis, die fast alle in dieser Woche verkauft wurden. Idee, Konzept, Umsetzung: Daniela Tewes, Petra Brüderl, Gesine Dorschner - eine Kooperation zwischen gwt-Regionalmanagement und Kulturamt Stadt Starnberg. Mehr Infos auf der Webseite, bei Facebook oder Instagram!

Weitere Informationen zur Aktion

Hier geht´s zum Film zur Versenkung der Kiste mit 20 originellen und exklusiven Kunst- und Kultur-Paketen aus dem Landkreis Starnberg.