Tag der Ausbildung

Ein Tag – vier Unternehmen: mit dem Shuttle-Bus durch die Region

Der frühe Vogel fängt bekanntlich den Wurm – wer sich am schulfreien Buß- und Bettag den Wecker stellt und rechtzeitig aus den Federn kommt, kann Ausbildungsunternehmen aus verschiedenen Branchen kennenlernen und so direkt vor Ort einen ganz praktischen Einblick bekommen:  Produkte testen, aktuelle Auszubildende befragen oder mit potentiellen ChefInnen ins Gespräch kommen. SchülerInnen braten Fleischpflanzerl im Hotel, messen Blutdruck in der Praxis, wechseln Reifen in der Werkstatt oder machen Untersuchungen im Labor.
Auch für die Ausbildungsbetriebe eine einmalige Chance sich direkt bei der Zielgruppe als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren. Schließlich wird Nachwuchs bei uns dringend gesucht!

 

 

Rückblick

240 Schülerinnen und Schüler und 64 Unternehmen waren dabei

Praktisch und gut - Ausbildung liegt voll im Trend, der Nachwuchs wird dringend gesucht! Die Region bietet innovative Firmen und hervorragende Möglichkeiten für eine berufliche Karriere. Die Alternative zu Münchens Großkonzernen oder einem Studium an einer Massenuni. Davon konnten sich am 22. November 2017 wieder Schülerinnen und Schüler aller weiterführenden Schulen überzeugen. 1 Tag – 4 Unternehmen: Auf insgesamt 16 Routen durch den Landkreis und die angrenzenden Gemeinden Gräfelfing und Planegg gab es spannende Einblicke. Neben Themen- Routen zu Technik, Medizin/Soziales, Gastronomie und Handwerk, konnten sich noch unentschlossene Mädchen und Jungs auf branchengemischten Routen einen Überblick verschaffen. Wir danken allen, die mitgeholfen haben und freuen uns schon auf den 8. Tag der Ausbildung am 21. November 2018.