Die luca App

Dürfen wir vorstellen - das ist luca:

luca ist ein digitales Check-In System, um während der Corona Pandemie die geforderte Kontaktnachverfolgung unkompliziert sicherzustellen. Dabei kommt luca zum Beispiel bei teilnehmenden Einzelhändlern, Freizeiteinrichtungen sowie Gastronomie- und Beherbergungsbetrieben im Landkreis Starnberg zum Einsatz. Tragen Sie Ihren Teil zur Pandemiebekämpfung bei: Laden Sie die luca App auf Ihr Handy, hinterlegen Sie Ihre persönlichen Daten in wenigen Schritten und checken Sie dann in einem unserer Unternehmen ein.

Einmal angemeldet kann man sich in allen teilnehmenden Betrieben einchecken, entweder über den Scan eines ausgelegten QR-Codes oder indem der eigene, sich ständig erneuernde, QR-Code eingescannt wird. Als Scanner bei einem privaten Gastgeber reicht sogar ein Smartphone mit Kamera. Für den professionellen Einsatz können zudem Scangeräte angeschlossen werden.

Für Gastgeber und Unternehmer ist die Nutzung von luca völlig unkompliziert.

Zunächst muss allerdings über das Gesundheitsministerium in Verbindung mit den Gesundheitsämtern eine Kompatibilität der derzeit eingesetzten Software SORMAS und der luca-App hergestellt werden. Wir möchten Sie allerdings jetzt schon mit allen nötigen Informationen ausstatten und Sie bitten, sich mit der Funktionsweise vertraut zu machen, da Sie als Unternehmen mit Ihrer Registrierung als luca-Location einen wesentlichen Beitrag zur Unterbrechung von Infektionsketten und damit für einen Weg hin zu mehr Öffnungen leisten können.

So funktioniert es - Video über die luca App

Luca App Film Folge 1Klicken um das externe Video zu laden!

Warum die luca App?

Für den Fall, dass eine Coronainfektion bei einer Person bekannt wird, fragt das Gesundheitsamt - bei der infizierten Person - alle Kontaktpersonen und Aufenthaltsorte der letzten Tage ab. Sofern die Aufenthaltsorte die Kontaktdaten per luca App dokumentieren, kann das Gesundheitsamt über eine digitale Schnittstelle schnell und effektiv auf die Daten zugreifen. Durch diese effiziente Kontaktnachverfolgung ist es möglich, die Coronainfektionsketten schneller zu unterbechen als mit der bisherigen Zettelwirtschaft. Jeder trägt damit zur Bekämpfung der Pandemie bei!

Gute Gründe für die luca App

  • leichte Bedienung und einfache Registrierung
  • persönlicher, kostenloser QR-Code und Kontakthistorie
  • lässt sich in jedem Betrieb, aber auch bei privaten Zusammenkünften nutzen
  • zeitsparend, da die Dokumentationspflicht übernommen wird
  • zweifache Verschlüsselung der Kontaktdaten unter Einhaltung der höchsten Datenschutz und Sicherheitsstandards
  • Datenübermittlung zwischen Gast, Betrieb und Gesundheitsamt
  • direkte Benachrichtigung des Gesundheitsamtes, wenn man als Kontaktperson eines Coronafalls definiert wird
  • Sicherheit für Kunden, Unternehmen und Mitarbeiter

luca für Betriebe

luca kann in jedem Unternehmen kostenlos eingesetzt werden. Dabei übernimmt die App die Kontakterfassung und -übermittlung für die geforderte Datendokumentation in der gegenwärtigen Pandemiesituation.

Dabei ist luca ganz einfach an die Bedürfnisse der Betriebe anzupassen und in wenigen Schritten einzurichten. Im ersten Schritt müssen sich teilnehmende Betriebe bei luca registrieren, im zweiten Schritt können dann Kunden über ausgelegte QR-Codes und ihr Smartphone einchecken oder alternativ ihren QR-Code von den Betrieben scannen lassen. Damit sind die Kontaktdaten sicher hinterlegt.

Im Falle einer positiven Coronainfektion unter Mitarbeitern oder Gästen können die benötigten Daten unproblematisch an das Gesundheitsamt zur Kontaktnachverfolgung freigeschaltet werden. Die Zettelwirtschaft der vergangenen Monate gehört damit der Vergangenheit an.

luca für Betriebe

 

Einsatz der luca App

  • Beherbergungsbetriebe
  • Einzelhandel
  • Freizeiteinrichtungen
  • Gastronomiebetriebe
  • Gesundheitseinrichtungen
  • Tourist Informationen

... und überall dort, wo Menschen zusammenkommen!