Wasserveranstaltungen im September in StarnbergAmmersee

Besichtigung des Tauchausbildungszentrum der Bundeswehr in Percha am Starnberger See

Das Bullerbü der Bundeswehr?

15. September 2020

Wer weiß, was ein KpfmAbwTaucher ist? Wozu man einen Re-Breather braucht und wie man unter Wasser Scooter fährt? Wir jetzt schon, denn wir sind bereits im September 2018 zur Besichtigung im Tauchausbildungszentrum der Bundeswehr gewesen – und nun nehmen wir auch Sie mit.
Jeder, der öfters am Starnberger See ist, kennt das Floß mit dem Haus drauf, das Sommer wie Winter beinahe täglich auf dem Starnberger See schwimmt: Die Tauchinsel der Bundeswehr - näher als 50m darf da eigentlich keiner ran…außer uns! Militärisches Sperrgebiet mit Stacheldraht: eigentlich darf niemand das Gelände mit dem sensationellen Zugspitzblick direkt am See betreten, doch wir nehmen Sie mit in das Tauchausbildungszentrum der Bundeswehr. Wir bieten zwei Führung an, bei denen man sogar mit dem 320 PS-Motorboot zur Tauchinsel fährt. Werfen Sie einen Blick hinter die Absperrung des Militärs und staunen Sie über die tägliche Arbeit der Soldaten in Percha.

Beginn: 14.00 Uhr    
Ende: ca. 17.00 Uhr
Treffpunkt: Schiffbauerweg 12, 82319 Starnberg / Percha, vor dem Eingangstor zum Kasernengelände

Anreise:
Mit dem PKW: Das Parken auf dem Kasernengelände ist NICHT möglich. Bitte nutzen Sie den Parkplatz an der Seestuben Percha oder beim Landratsamt Starnberg/Seebad Starnberg.
ÖPNV: Buslinie 961 oder 975 (Haltestelle: Berger Straße in Percha), S-Bahn/Regionalbahn Bahnhof Starnberg (See) – zu Fuß bis zur Kaserne ca. 18 Minuten
Hier nach den Verbindungen schauen: www.mvg.de

Bitte denken Sie an festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung. (Möglicherweise fahren wir auch bei Regen mit den Bundeswehrbooten über den See)
Am Tag der Veranstaltung ist das Mitführen des Personalausweises/Reisepass Pflicht. Der Ausweis muss bei Aufforderung der Bundeswehr vorgezeigt werden.

 

 

Anmeldung und weitere Informationen

Anmeldung ist erforderlich:
Bitte nutzen Sie dafür das Anmeldeformular und senden Sie dieses ausgefüllt und unterschrieben per Mail an wasserregion@starnbergammersee.de oder melden Sie sich persönlich in der Tourist Information an. Wir benötigen außerdem eine Kopie Ihres Personalausweises, um Ihnen den Zutritt auf das Militärgelände zu ermöglichen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir die Sicherheitsbestimmungen der Bundeswehr berücksichtigen müssen. Die Teilnahme ist kostenfrei und nur möglich, wenn bis drei Tage vor Besichtigung die ausgefüllte Anmeldung inkl. Kopie Personalausweis vorliegt. (Gerne kopieren wir für Sie Ihren Personalausweis bei persönlicher Anmeldung in der Tourist Information)

Tourist Information Starnberg
Hauptstraße 1
82319 Starnberg
08151 90 60 0

Tourist Information Herrsching
Bahnhofsplatz 3
82211 Herrsching am Ammersee
08151 90 60 40

Tourist Information Dießen
Bahnhofsstraße 15
86911 Dießen am Ammersee
08151 90 60 10

Öffnungszeiten der Tourist Informationen

Sowie per E-Mail an: wasserregion@starnbergammersee.de

Auf einen Blick, was für die Anmeldung nötig ist:

Die Würm unter der Lupe

12. September 2020

In bunten Gummistiefeln, bewaffnet mit Becher, Sieb und Pinsel, stapfen kleine ForscherInnen durchs seichte Wasser und schauen neugierig unter alle auffindbaren Stöcke und Steine.

Frau Dr. Sibylle König begleitet die bunte Truppe, gibt Tipps und hilft beim Identifizieren, was im Wasser der Würm so alles gefunden wird. Ob Wasserasseln, Larven von Eintagsfliegen oder Wassermilben – hier kommen die kleinsten der Wassertierchen ganz groß raus und können unterm Mikroskop ausführlich begutachtet werden. Dazu hat die Biologin natürlich nicht nur Erklärungen, sondern auch jede Menge spannende Geschichten zur Wasserwelt im Gepäck und alle Kinder werden staunen über die Vielfalt an Flora und Fauna, die sonst beim bloßen Vorbeiradeln unentdeckt bleibt. Wer weiß, ob da nicht so manch künftiger Biologe darunter sein wird? Eines steht fest: je mehr man schon als Kind über die vielen kleinen Lebewesen weiß, desto größer wird der Respekt und achtsamer der Umgang mit der Natur. Wir sind gespannt, aus wem später wirklich noch ein echter Forscher oder Forscherin werden wird. Soviel ist klar: „Ein Fluss ist mehr als nur Wasser.“ Bereits 2017 erkundeten wir mit rund 50 Jungs und Mädchen, an einem Samstag im Mai, kleine Wasserlebewesen im Uferbereich der Würm. Wir sind begeistert, wie viel Zuspruch die Veranstaltung zu dieser Zeit bereits erhalten hatte. Aufgrund der großen Nachfrage bieten wir nun 2020 wieder eine Würm-Expedition an.

Ein Fluss ist mehr als nur Wasser
für Kinder ab 6 Jahren
10.00 – ca. 13.30 Uhr

Wir untersuchen spielerisch & kindgerecht mit Becherlupe und Mikroskop das Wasser der Würm.

Anmeldung ist erforderlich!
Gebühr 4,00 €
Bitte mitbringen: wetterangepasste Kleidung sowie Gummistiefel und Wechselkleidung (insbesondere Wechselschuhe, -socken, -hose), Bitte auch eine Brotzeit für den gemeinsamen Mittagssnack mitbringen.
Treffpunkt: Parkplatz „Mühlthaler Leite“ im Würmtal an der Würm

 

Tickets und Anmeldung

Um Ihr Kind anzumelden einfach das Anmeldeformular hier downloaden, ausdrucken und ausgefüllt bei einer unserer Tourist Informationen abgeben oder per Mail schicken. Wenn Sie die Teilnahmegebühr für Ihr Kind bei einer der Tourist Informationen entrichten, können Sie die Gelegenheit nutzen und das Anmeldeformular gleich mit ausfüllen.

Anmeldeformular

Tourist Information Starnberg
Hauptstraße 1
82319 Starnberg
08151 90 60 0

Tourist Information Herrsching
Bahnhofsplatz 3
82211 Herrsching am Ammersee
08151 90 60 40

Tourist Information Dießen
Bahnhofsstraße 15
86911 Dießen am Ammersee
08151 90 60 10

Öffnungszeiten der Tourist Informationen

Sowie per E-Mail an: wasserregion@starnbergammersee.de

 

 

Jetzt raucht´s - Fischräucherworkshop

26. September 2020

Es dreht sich alles rund um die Tradition der Berufsfischerei in StarnbergAmmersee. Sie dürfen sich auf spannende Geschichten und Einblicke bei der Fischerei Zum „Fischer Sepp“ freuen und erfahren wie aus einer fangfrischen Renke ein leckeres Räucherfilet wird. Sie erlernen das Filetieren und erhalten umfassende Erklärungen zu verschiedenen Räuchertechniken, abgerundet von allerhand Geschichten und Erzählungen von Fischwirtschaftsmeister Ludwig Erhard. Beim gemeinsamen Essen des geräucherten Fisches, werden in geselliger Runde Tipps und Erfahrungen ausgetauscht.

Beginn: 10.00 Uhr
Ende: ca.14.30 Uhr
Gebühr: 49,00 €
inkl. gemeinsamen Essen und Fischräucherdiplom

Bitte mitbringen: Feste Schuhe, Schürze und eine Kopfbedeckung
Eigene Messer können auch sehr gerne mitgebracht werden.

Max. 6 Teilnehmer je Workshop

Ort des Workshops:
Fischerei Zum „Fischer Sepp“
Zum Landesteg 16
82343 Pöcking – Possenhofen

Tickets & Anmeldung:

Tourist Information Starnberg
Hauptstraße 1
82319 Starnberg
08151 90 60 0

Tourist Information Herrsching
Bahnhofsplatz 3
82211 Herrsching am Ammersee
08151 90 60 40

Tourist Information Dießen
Bahnhofsstraße 15
86911 Dießen am Ammersee
08151 90 60 10

Öffnungszeiten der Tourist Informationen

Sowie per E-Mail an: wasserregion@starnbergammersee.de

Anreise:
Mit dem PKW: Bei der Fischerei besteht die Möglichkeit, für die Zeit des Workshops, zu parken.
ÖPNV: Buslinie 964 (Haltestelle: Schloßberg), Buslinie 982 (Haltestelle: Possenhofen),  S-Bahn S6 (Haltestelle: Bahnhof Possenhofen – zu Fuß bis zur Fischerei ca. 8 Minuten)
Hier nach den Verbindungen schauen: www.mvg.de